Kundenstimmen – die Langform

“In einigen Gesprächen 3 bis 4 Monate nach dem Training hat sich gezeigt, dass das Feedback im Führungsplanspiel auch wirklich kennzeichnend für das spätere Verhalten in den realen Situationen war: „doch – genau das war’s!“ Die Mitarbeiter wissen jetzt besser, wie sie persönlich in Führungs-Situationen wirken. Sie nehmen das alles mit und das wirkt dann schon in einem nach. Bei mir persönlich war es genauso.”

Manuel Werner, Leiter Karriere-Management, HR TopManagement – Corporate Human Resources
ZF Friedrichshafen AG

“Dr. Kimpfler schafft es, die Menschen zu motivieren und Themen, die unter der Oberfläche liegen und sonst schwer kommuniziert werden, oder anzusprechen sind, zur Sprache zu bringen. Es wurde mit ihm möglich, Ängste anzusprechen, die die Gesamtorganisation betreffen, aber auch die Zusammenarbeit mit mir und der Top-Manager untereinander. Diese bemerkenswerte Teamentwicklungs-Maßnahme hat uns schnell, ganz konkret und deutlich weitergebracht.”

Thilo Jourdan, Leitung Division Mobility Deutschland
Siemens AG

„Führungskräfte des Top Managements sind in einer Position, in der sie wenig Feedback erhalten. Sehr wichtig auf dieser Ebene ist aber, das eigene Führungsverhalten selbstkritisch zu reflektieren. Wir führen deshalb mit Herrn Dr. Kimpfler im Rahmen unseres Programms ‚Führung Live – Training by Doing“ sein alfa fit Führungs-Planspiel durch.
Die Teilnehmer müssen im Rahmen eines Business Game realistische Management-Aufgaben mit messbaren Ergebnissen lösen. Nach jedem Durchgang gibt es eine 360-Grad-Feedback-Schleife über mehrere Hierarchie-Ebenen. Jeder Teilnehmer erhält und gibt Feedback.
Dies löst bei den teilnehmenden Führungskräften intensive Denkprozesse aus und veranlasst sie, tiefer in ihr Führungsverhalten einzusteigen.
Am Anfang sind die Teilnehmer oft eher skeptisch. Aber sehr schnell wird der Nutzen des Trainings sichtbar und alle sind begeistert.
Bei den Teilnehmern stellen wir eine nachhaltige Veränderung im Feedback- und Führungsverhalten fest. Mit der Unterstützung von Herrn Dr. Kimpfler gelingt es uns, die Feedback-Kultur in unserem Unternehmen erlebbar zu machen und diese nachhaltig zu stärken.

Brigitte Schuhmann, Leiterin HR Top Management Development
ZF Friedrichshafen AG

“Herr Dr. Kimpfler hat für die REWE eine breite Palette an unterschiedlichen Seminaren erfolgreich durchgeführt. Kennzeichnend für die Zusammenarbeit mit seinem Institut waren vor allem die klare Abstimmung vor der Implementierung der Trainings und das Eingehen auf die spezifischen Bedürfnisse und Bedingungen im Unternehmen.
Dr. Kimpfler war immer sehr nah an den Teilnehmern und hatte sehr schnellen Zugang. Mit der Arbeit zum Thema Team Building hat er uns geholfen, die verschiedenen Bereiche längerfristig zusammen zu bringen und miteinander zu arbeiten auf der menschlichen und auf der sachlichen Ebene. Wir haben vor allem auch versucht auf der sachlichen Ebene die Strukturen geradezubiegen, dass das Miteinander besser klappt.”

Jürgen Billerbeck, Geschäftsbereichsleiter Human Resources und Prokurist
REWE

“Wir arbeiten seit vielen Jahren mit dem alfa media institut zusammen. Unsere Verkaufsleiter und Bezirksmanager haben alle Module des alfa fit Führungsplanspiels durchlaufen. Dies hat zu einem nachhaltigen Zusammenwachsen der Teams und einem intensiveren Austausch geführt. Ich schätze Herrn Dr. Kimpfler’s hohe Fachkompetenz, die Praxisnähe des Trainings und seine einfühlsame Art. Ein großer Vorteil ist auch, dass Herr Dr. Kimpfler durch die lange Zusammenarbeit unser Unternehmen sehr gut kennt.”

Corinna Trier, Leiterin Personal-Entwicklung
REWE

“Unsere Führungskräfte und Mitarbeiter sind weniger krank und werden schneller wieder gesund. Unsere Investition in das ego fit Training haben wir bereits im ersten Jahr zurück erhalten. Mehrfach sogar, da sich die Erkenntnisse daraus in unserem Unternehmen multipliziert haben. Die Fluktuation liegt bei nur 2 Prozent und der Krankenstand bei 2,5 Prozent. Dr. Kimpfler hat einen wesentlichen Beitrag dazu geleistet.
Nach dem Training erstellt Dr. Kimpfler gemeinsam mit jedem Teilnehmer einen persönlichen Entwicklungs-Plan für die nachhaltige Umsetzung der Trainingsergebnisse.
Durch den intensiven Austausch der Teilnehmer untereinander entstanden Netzwerke, die auch Jahre nach den Trainings noch aktiv sind.”
Dr. Kimpfler ist sehr authentisch, er lebt was er sagt. Er gibt einem auch sehr einprägsame Merksätze an die Hand, die man überzeugt und gerne weitergibt.

Dietmar Köhler, Chief Engineer und Vice President
Fresenius Medical Care

“Die Trainings mit Herrn Dr. Kimpfler und seinen Trainern sind super strukturiert und vorbereitet. Es bleibt aber immer genügend Raum für zusätzlich hochkommende, individuelle Themen oder um in die Tiefe zu gehen. Für mich sehr angenehm ist auch Herrn Dr. Kimpfler’s Geradlinigkeit, Transparenz, Offenheit und Klarheit in allem was er sagt und tut, was auch für sein Trainer-Team gilt.”

Brigitte Schuhmann, Leiterin HR Top Management Development
ZF Friedrichshafen AG

“Meine Führungskräfte waren mit mir alle im „alfa fit“ Team-Entwicklungstraining und haben diesen Seminar-Titel jetzt auch für sich als Team-Logo eingeführt; es ist für sie das Bekenntnis zu einer wertschätzenden und produktiven Feedback-Kultur. Das Seminar war unheimlich wertvoll und hat bei den Teilnehmern – mich eingeschlossen – einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen. Die Gruppe erarbeitet jetzt Kommunikations-Richtlinien und Führungs-Leitlinien für die Logistik.”

Gustav König, Leiter Logistik
REWE

“Bei unserem Training “Work Life Balance” von Dr. Kimpfler schätze ich besonders diese Kombination aus physischen, medizinischen und psychologischen Inhalten. Das ist eigentlich sehr komplex aber Dr. Kimpfler erklärt es so gut, dass es jeder einfach aufnehmen kann. Er ist einer der erfahrensten Trainer, die wir bei Siemens im Pool haben. Gerade beim Stichwort „mobile working“ haben wir ja als Unternehmen die Aufgabe, unsere Mitarbeiter so zu schulen und zu trainieren, dass sie die Hochphasen ihrer Belastung besser und gesünder bewältigen.”

Sabine-Katharina Minth, Senior-Consultant, Global Learning Campus
Siemens AG

“Meine Arbeitsweise hat sich vom Vorgeben von Anweisungen an meine Mitarbeiter hin zum Hinterfragen ihrer Aktionen geändert. Meine Mitarbeiter sind motivierter, weil sie spüren, dass sie sich einbringen können und ich ihre Ideen und ihre Leistungen akzeptiere; Meine Gespräche und mein Coaching sind offener und erfolgreicher geworden. Diesen Ansatz finde ich genial und das hat mir am meisten mitgegeben“ Meine Mitarbeiter sehen sich mehr am Ergebnis beteiligt und bringen höhere Leistungen.”

Michael Theiß, Regionsleiter
Penny

Wir haben das Gesundheits-Training „Balance of Health and Performance“ von Herrn Dr. Kimpfler im Rahmen unserer internationalen Programme für das Top Management in Englisch durchgeführt. Bemerkenswert war für mich, wie Dr. Kimpfler den „holistic approach“ dieses Trainings so verständlich und erfolgreich umgesetzt hat. Im Sinne ganzheitlicher Diagnostik zeigten wichtige medizinische Messwerte und auch sein „Resilienz-Test“ die Messbarkeit von Veränderungen schon im Seminar; ein eindrucksvoller Effekt des Seminars war u.a. auch die Senkung der Pulsfrequenz und anderer Erregungswerte durch konzentrative Spontan-Entspannung zu erlernen. Ich persönlich habe interessante Einblicke und Erkenntnisse gewonnen und ich fand es insbesondere auch sehr praktikabel. Dr. Kimpfler hat eine offene interaktive Atmosphäre geschaffen. Er hat die individuellen Bedürfnisse von Teilnehmern aufgegriffen und gut eingebunden. Das persönliche Coaching hat mir auch sehr gut gefallen. Ich habe ein gutes Verständnis für die Thematik erlangt und die Maßnahmen, die wir daraus abgeleitet haben, reichen bis heute noch.

Anke Bergmann, Referentin Karrieremanagement
ZF Friedrichshafen AG

“Durch die Trainings mit dem alfa media institut wurden unsere Führungskräfte befähigt ihre reflektorischen Fähigkeiten zu erkennen, zu nutzen und die Verbindung zu ihrer Führungsarbeit herzustellen.” Dies ist für mich die größte Stärke von Dr. Kimpfler. Unsere Leute agieren dadurch bewusster, für sich selbst und andere. Sie gehen auch bewusster mit ihrer eigenen und mit der Gesundheit der anderen um.
Dadurch, dass Dr. Kimpfler die Sprache seiner Zielgruppe spricht, hat er jeden Teilnehmer erreicht und sofort mitgenommen. Egal ob Regionalleiter, Personalleiter oder deren Stellvertreter.

Hans-Jürgen Fischer, Leiter Zentrale Personal-Entwicklung
REWE

“In den Trainings von Dr. Kimpfler steckt so viel drin, was im Alltag sofort umsetzbar ist. Er vermittelt einen einzigartigen Schatz an Bausteinen und Wissen. Dazu liefert er vielseitige und verständliche Hilfsmittel, um das Gelernte auch nachhaltig umzusetzen. Dr. Kimpfler deckt ein großes Spektrum an psychologischem, medizinischem und betriebswirtschaftlichem Wissen ab.” Dabei ist er nie oberflächlich, man merkt, dass er das, was er sagt verinnerlicht hat und selbst lebt. Ich hatte dadurch das Gefühl, dass er einer von uns ist und nicht außerhalb des Kreises steht.”

Sabine Croxon-Klonki, Leiterin COO Qualitätsmanagement
GSW Immobilien AG

“Bemerkenswert für den besonderen Erfolg dieser zweiteiligen Seminarreihe [ego fit…] ist, dass an jedem Seminar ein Mitglied unserer Betriebsärzteschaft teilgenommen hat. Auch aus dieser Gruppe hat es in den Jahren nur Zustimmung zu den Inhalten und Methoden dieser Trainingsreihe gegeben. Wir sind von den Lerneffekten des Konzepts “ego fit” überzeugt (…). Im Vergleich zu anderen uns bekannten Stress-Management-Seminaren halten wir dieses Konzept “ego fit” für eines der effektivsten, mit hoher Qualität und gutem Nutzen.”

Dr. Ulrich Stoffels, Personal-Entwicklung
Siemens AG

„Gesunde Führung“ fängt bei einer guten Selbstführung an. Es ist ein „Selbstführungsthema“. Der Transfer in den Führungsalltag ist auf alle Fälle ein unternehmerischer Nutzen. Differenziertes, an definierten Kriterien festgemachtes Feedback zu erhalten lädt dazu ein, in die Selbstreflektion zu gehen und regt zu einer kritischen Auseinandersetzung mit diesen Kriterien an. Das gibt auch u.U. einen wichtigen Impuls zum Umdenken. – Ehrliches und wertschätzendes Feedback zu erhalten ist ein Geschenk!”

Anke Bergmann, Referentin Karrieremanagement
ZF Friedrichshafen AG

Eine Auswahl unserer Kunden

für die wir intern tätig waren

Allianz LV AG
Bayerische Motoren Werke AG
BerlinWasser AG
Robert Bosch GmbH
Bundesministerium des Inneren
Bundesakademie f. öff. Verwaltung
Daimler Benz AG
Datev e.G.
Deutsche BP AG
Deutsche Post AG
Fresenius Medical Care
Gerling Konzern
Grundig AG
GSW Berlin GmbH
Klöckner & Co
Mannesmann Mobilfunk
A. Oetker AG
Rewe Group
Schweizer Rückversicherungs AG
Siemens AG
Vereinte Versicherung
Vorwerk & Co
ZF Friedrichshafen AG
Hauptmenü